'Haus Urban'

Bürogebäude
Saarterrassen
Saarbrücken

Den Kopfbau des Gewerbezentrums I bildet das Bürogebäude 'Haus Urban'. Dieses Gebäude, das den Zusatz 'Urban' dem gleichnamigen europäischen Förderprogramm verdankt, bietet Büroraum für verschiedene Dienstleister.
Nachts wird das Treppenhaus in blaues Licht getaucht.
Die Materialwahl und die Oberflächen der Materialien sprechen eine reduzierte Sprache. Der Betonskelettbau mit Sichtbetonflächen im Außen- und Innenbereich besitzt eine Fassade aus einer Stahl- /Glaskonstruktion. Auf der Südseite wurden Photovoltaikelemente eingesetzt, welche gleichzeitig als Sonnenschutz dienen. Die Büroabtrennungen zum Flurbereich werden von geschoßhohen Holz- / Glaswänden gebildet. Dahinter können die jeweiligen Mieter ihre Bürozone mit Leichtbauwänden flexibel aufteilen und erweitern. Die Flachdecken gewährleisten dabei zusätzlichen größtmöglichen Spielraum. Die gesamte Trassenführung der Haustechnik verbirgt sich hinter den abgehängten Decken der Flurzone.
Blaues Licht erstrahlt hinter der tagsüber milchig opak erscheinenden Glaswand und bildet mit den ultramarinblau lasierten Wänden und Decken eine Einheit.

Fotonachweis Prof. Rüdiger Kramm

Projektdaten

Bauherr GIU Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung, Saarbrücken
Architekten Kramm + Strigl
Projektarchitekt Dipl.-Ing. Ulrike Wess
Baujahr 1998
Leistungsphasen HOAI 1-9
BGF 1260 m²
Standort Ernst Abbé Straße 1, 66115 Saarbrücken
Arheilger Straße 46
D 64289 Darmstadt
T +49 (0) 6151 97 52 0
F +49 (0) 6151 97 52 80

info@kramm-strigl.de
Website-Besucher und Zugriffe
Online:
1
Besucher heute:
6
Besucher gesamt:
30325
Zugriffe heute:
38
Zugriffe gesamt:
119020
Zählung seit:
 2017-06-27